missing image

Bio Forschung Austria – Garteln in Wien

Die Bio Forschung Austria gehört zu keiner Universität und ist nicht gewinn-orientiert.
Sie ist ein Forschungs-Institut und arbeitet mit der
Magistratsabteilung 49 – Forst- und Landwirtschaftsbetriebe zusammen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben viele
verschiedene wissenschaftliche Ausbildungen.

Seit 1979 arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
zum Thema biologische Landwirtschaft.
Sie tauschen Wissen mit Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern.

Das forscht und macht die Bio Forschung Austria:

  • Der Boden ist wichtig für die Produktion von Lebens-Mittel.
  • Verschiedene biologische Sorten auf verschiedenen Orten ausprobieren.
  • Fruchtfolge.
    Das bedeutet: Verschiedene Pflanzen abwechselnd anbauen,
    damit der Boden gesund bleibt.
  • Pflanzen-Schutz.
    Das bedeutet: Es werden viele unterschiedliche Pflanzen angebaut.
    Dadurch gibt es mehr Tiere am Feld.
    Viele nützliche Käfer und Fliegen fressen Schädlinge.
    Schädlinge sind schlecht für die Pflanzen.
  • Klima-Schutz und Natur-Schutz in biologischer Landwirtschaft.
  • Bildung für Menschen in der Stadt oder
    Bäuerinnen und Bauern.
  • Nachhaltige Lebens-Mittel für die ganze Gemeinschaft.
    Nachhaltig bedeutet: Ich will,
    dass Menschen nach mir auf einer gesunden Erde leben.
  • Biologische Landwirtschaft und Gärtnern
    mit einem Gewinn für alle Menschen.
  • Das Projekt „Garteln in Wien“.

Mehr Informationen finden Sie auf dieser Webseite: www.bioforschung.at.

„Garteln in Wien“

Was ist „Garteln in Wien“?

Wenn Menschen im Garten arbeiten, sagen wir in Wien auch garteln.
Deshalb heißt unser Projekt „Garteln in Wien“.

 „Garteln in Wien“ ist eine Anlauf-Stelle der Stadt Wien.

Das bedeutet:
Hier laufen alle Informationen zusammen, die mit „Garteln in Wien“ zu tun haben.
Menschen, die in Wien wohnen informieren sich hier zum
Thema gärtnern in der Stadt.

Zum Beispiel:

  • Wie gründe ich einen Gemeinschafts-Garten?
    Welche Regeln muss ich beachten?
    Wie viel kostet es?
    Wo kann ich ein Stück Land mieten?
  • Wo kaufe ich frisches Gemüse aus Wien?

Wer betreut „Garteln in Wien“?
Seit 30. Mai 2016 wird „Garteln in Wien“ von der Bio Forschung Austria betreut.
In der Garten-Saison gibt es „Tage der offenen Tür“ oder Kurse:
Miteinander Bio-Garteln.
Hier lernen sie biologisch gärtnern.
Die Kurse sind für Anfängerinnen, Anfänger und Fortgeschrittene.
Es gibt auch Angebote für Kinder und Jugendliche.

Bio Forschung Austria – Garteln in Wien

Veranstaltungen:

 

Gefördert durch: